Swiss Wine Tasting 2022

Schweizer Weinkunst
im Kunsthaus Zürich

Die 13. Ausgabe des grossen Schweizer Weinanlasses fällt etwas aus dem Rahmen: Zwar kehren wir zum urspünglichen Veranstaltungsdatum Ende August zurück, doch gleichzeitig wechseln wir von den langjährigen Veranstaltungsorten Kongresshaus und Schiffbau ins Kunsthaus Zürich. Neu sorgen ausserdem exklusive Food & Beverage Partner in den Degustationspausen für das leibliche Wohl der Besucher. Vor allem aber räumen wir dem nobel gereiften Schweizer Wein noch mehr Platz ein.


Am Grand Tasting («Mémoire & Friends») geben rund 120 Spitzenproduzentinnen und -produzenten aus dem ganzen Land Einblick in das aktuelle Weinschaffen der Schweiz. Trotz der geringen Erträge im letzten Jahr können auch rare und rarste Weine degustiert werden. Und die Gruppenstände der Vereinigungen «Junge Schweiz – Neue Winzer», «Escargot Rouge» und «Mondial du Chasselas» laden zum Entdecken von experimenteller, aber auch traditioneller Schweizer Weinkunst.

Das Vintage Tasting vom Vortag stellt gereifte Schweizer Weine in den Mittelpunkt. An der Sonderschau des Swiss Wine Vintage Award 2022 können alle zehn Jahre alten Siegerweine in Ruhe verkostet werden. Doch zehn Jahre sind noch gar nichts: Eine exklusive Masterclass zeigt mit Vertikaldegustationen von bis zu zwanzig Jahre alten Weinen aus vier der renommiertesten Betriebe des Landes das unglaubliche Alterungspotenzial von grossen Schweizer Weinen auf.

Vintage Tasting

Sonntag, 28. August 2022, 13.00–16.30 Uhr
Vortragssaal Kunsthaus Zürich, Heimplatz 1, 8001 Zürich
Aussteller und Programm »

 

Grand Tasting

Montag, 29. August 2022, 11.00–19.30 Uhr
Chipperfield-Bau Kunsthaus Zürich, Heimplatz 1, 8001 Zürich
Aussteller und Programm »