Vintage Tasting

Sonntag, 28. August 2022, 13.00–16.30 Uhr

Vortragssaal Kunsthaus Zürich, Heimplatz 1, 8001 Zürich

Sonderschau: Swiss Wine Vintage Award 2022

Ob ein Wein simpel oder nobel ist, zeigt sich erst nach längerer Zeit des Reifens. Zum Beweis dieser These führt Swiss Wine Connection unter dem Patronat des Mémoire des Vins Suisses seit 2005 den Swiss Wine Vintage Award durch. Dabei nimmt eine erfahrene Fachjury unter der Leitung des Weinsensorikers Hans Bättig zehnjährige Schweizer Weine kritisch unter die Lupe und verleiht den Gewächsen, die nicht nur «noch trinkbar» sind, sondern echte Freude bereiten, den Swiss Wine Vintage Award. Verkosten Sie die Siegerweine des Jahrgangs 2012 und überzeugen Sie sich selbst von der Noblesse gereifter Schweizer Spitzenweine.

Vortragssaal Kunsthaus Zürich, 13.00–16.30 Uhr (Ausschank solange Vorrat)
Eintritt Sonderschau CHF 50.– pro Person

Masterclass: Zurück in die Nullerjahre

Nach dem Swiss Wine Vintage Award ist das (Wein)leben noch lange nicht zu Ende: Einige Weine aus der Schatzkammer des Mémoire des Vins Suisses sind auch nach zwanzig Jahren keineswegs Nullen, selbst wenn sie aus den Nullerjahren stammen. Lassen Sie sich die seltene Gelegenheit nicht entgehen und verkosten Sie unter der Leitung des renommierten Weinsensorikers Hans Bättig in Anwesenheit der jeweiligen Produzentinnen und -produzenten die letzten Flaschen der Jahrgänge 2011, 2008, 2005 und 2002 von folgenden Schatzkammerweinen:

  • Dézaley Grand Cru Médinette, Domaine Louis Bovard
  • Cornalin, Denis Mercier
  • Churer Blauburgunder Gian-Battista, Weinbau von Tscharner
  • Sassi Grossi, Gialdi Vini SA
     

Vortragssaal Kunsthaus Zürich, 14.00–15.30 Uhr (nur mit Online-Anmeldung)
Eintritt Masterclass inkl. Sonderschau CHF 195.– pro Person